HANDLUNGSFELDER DER REGION

LEBEN
(Demografie, Gesundheit, Soziales, Mobilität, Kultur)

Der demografische Wandel mit seinen vielfältigen Herausforderungen und Auswirkungen auf weite Teile des täglichen Lebens stellt die zentrale Herausforderung bei der Weiterentwicklung der Region Hümmling dar. Die Region soll als attraktiver Wohnstandort mit hoher Lebensqualität unter der Berücksichtigung demografischer Veränderungsprozesse weiterentwickelt werden. Dazu gehören ebenso eine gute Gesundheitsversorgung der Bevölkerung sowie flächendeckende bedarfsorientierte Mobilitätsangebote. Auch das vielfältige kulturelle Erbe sowie die engen sozialen Netzwerke seiner Bewohner prägen die Region und sollen bewahrt und weiter gefördert werden.

Fördertatbestände

1.1 Maßnahmen, die sich positiv auf die zukünftigen gesellschaftlichen Veränderungsprozesse auswirken

1.2 Neubau und Umbau (auch leerstehender Gebäude) zu Demenzwohnungen, zu seniorengerechten Wohneinheiten oder Mehrgenerationenhäusern

1.3 Schaffung oder Verbesserung von Dienstleistungseinrichtungen zur Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung

1.4 Schaffung oder Verbesserung von medizinischen Angeboten, von Gesundheits- und Sportangeboten auch in den Bereichen Freibad, Hallenbad, Kunstrasenflächen etc.

1.5 Schaffung oder Verbesserung von Erholungsmöglichkeiten

1.6 Errichtung von generationenübergreifenden Themen- und Erlebnisparks

1.7 Initiierung einer mobilen sozialen Beratung

1.8 Maßnahmen zur Sicherstellung eines generationengerechten Einkaufens

1.9 Verbesserung der Barrierefreiheit

1.10 Weiterführung der Angebote für Schülerinnen und Schüler (Ferienpass)

1.11 Verbesserung der Integrationsarbeit bzw. der Willkommenskultur

1.12 Erarbeitung eines Kultur-, Museums- oder Kirchenführers

1.13 Ausbau und Vernetzung der Museumslandschaft

1.14 Unterstützung von Mauergedichten zur Darstellung der kulturellen Vielfalt

1.15 Erarbeitung eines Leerstandskatasters zur nachhaltigen Innenentwicklung

1.16 Maßnahmen zur Vernetzung und Kooperation aller Generationen

1.17 Schaffung oder Verbesserung der Angebote für örtliche Vereine bzw. die Dorfgemeinschaft sowie Ausbau kultureller Zentren inkl. der Kirchen und dem Kirchenumfeld

1.18 Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes und der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum zum Erhalt attraktiver Ortskerne inkl. der Friedhofsgestaltung

1.19 Erhalt von denkmalgeschützten und denkmalwürdigen Gebäuden sowie landschaftstypischen Anlagen und Einrichtungen

1.20 Verbesserung des Angebotes im ÖPNV und Entwicklung von alternativen ÖPNV-Angeboten

1.21 Erweiterung der Angebote im Bereich der E-Mobilität (E-Bike, E-Car etc.)